Beratung im beruflichen Kontext

Christine Walter-Steininger

Supervision

Supervision ist eine Beratungsform für berufliche Fragestellungen.

Unter Anleitung der Supervisorin werden Fragen und Themen, die sich aus den Anforderungen des Berufs ergeben, reflektiert, geklärt und zukünftige alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet.

Ziel von Supervision ist es, berufliche Situationen zu reflektieren und die TeilnehmerInnen zu befähigen, die damit verbundenen Probleme und Herausforderungen konstruktiv zu bewältigen, Konflikte zu lösen und Veränderungsprozesse aktiv zu steuern.

Supervision dient der Erhöhung der beruflichen Zufriedenheit, einer Verbesserung des beruflichen Handelns und einer Steigerung der Effizienz des Arbeitens.

Supervision findet je nach Vereinbarung für Einzelpersonen, Teams oder Gruppen statt.

Supervision bietet:

  • Reflexions- und Entscheidungshilfe bei aktuellen Anlässen
  • Unterstützung in herausfordernden oder belastenden Arbeitssituationen und Konflikten
  • Klärung und Gestaltung von Aufgaben, Aufträgen, Funktionen und Rollen
  • Begleitung bei Veränderungsprozessen und deren Bewältigung
  • Innovative Lösungen bei neuen Herausforderungen

 

Quelle: Österreichische Vereinigung für Supervision

 

Mögliche Themen:

  • Fall-Supervision
  • Reflexion von belastenden und herausfordernden Situationen des beruflichen Alltags
  • Berufliche Neuorientierung
  • Karriereplanung
  • Übergangsgestaltung zwischen Karenz- und Erwerbszeit
  • Burnout und Burnout-Prävention
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Zeitmanagement
  • Reflexion der Zusammenarbeit im Team
  • Kommunikation im Team
  • Konfliktbearbeitung
  • Gestaltung von strukturellen Veränderungen
  • Feedback im Team unter professioneller Moderation
Nach oben